Archiv der Kategorie 'Rezension'

Andrea Maria Schenkel: Tannöd

Dienstag, den 5. Juni 2007

Der Krimi war wochenlang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Zudem hat er den 1. Preis des Deutschen Krimi Preises 2007 gewonnen. Darüber hinaus ist es der erste Krimi, den Andrea Maria Schenkel veröffentlicht hat. Ein weiterer ungewöhnlicher Aspekt ist der Verlag: Nautilus. Dieser ist eher für sein politisches Buch bekannt. Da erscheinen einige anarchistische Autoren.
Tannöd […]

Agenturschluss: Schwarzbuch Hartz IV

Samstag, den 15. Juli 2006

Die Proteste bei der Planung und Umsetzung der Arbeitsmarktreformen der “Rot-Grünen”-Bundesregierung waren groß. Schließlich wurden gar die Bundestageswahlen vorgezogen, da Kanzler Schröder argumentierte, dass nicht genug Vertrauen in ihn und seine Politik der Agenda 2010 gesetzt werden würde. Nun hat sich der öffentliche Widerstand gelegt. Eine individualisierte Problemverarbeitung und umfangreiche Buchpublikation hat begonnen. In diesem […]

17. Juni 1953: Der Tag der Deutungen

Montag, den 14. Juli 2003

Endlich ist es berstanden. Diverse Radiofeatures sind gehrt. Ca. 40 Stunden Fernsehberieselung (von Spielfilm- bis zu Dokumentationsformaten) sind gesehen. Mindestens sechs Buchneuverffentlichungen und Sonderseiten in vielen Tageszeitungen sind weggelesen. Die Aufmerksamkeit zum 50. Jahrestag des 17. Juni war wesentlich grer als zum 70. Jahrestag der Bcherverbrennungen (10. Mai 1933; fr alle die es nicht mitbekommen […]

Ignacio Ramonet: Kriege des 21. Jahrhunderts

Mittwoch, den 5. März 2003

Auch wenn im Augenblick alles im Zeichen des dritten Golfkriegs steht - die Debatte um die “Neuen Kriege” geht weiter. Welche internationalen Dimension sie haben, beschreibt Ignacio Ramonet in seinem neuen Buch “Kriege […]

Heike Walk und Nele Boehme: Globaler Widerstand

Montag, den 14. Oktober 2002

Mit Seattle und Genua ist eine Post-”Neue soziale Bewegung” in die massenmediale Betrachtung getreten. Besonders nach den gewaltttigen Ereignissen in Genua (vgl. dazu: GWR 261, September 2001) wurde ein Automatismus […]

Jürgen Trittin: Welt um Welt

Sonntag, den 25. August 2002

Mit der Debatte um die private Nutzung von Bonusmeilen durch Bundestagsabgeordnete ist der Begriff Moral wieder in der politischen Auseinandersetzung aufgetaucht. Dabei erregt es keine Aufmerksamkeit, da� die meisten Bundestagsabgeordneten […]